Ca’ del Bosco Rosè Franciacorta Edizione 44

Close

Ca’ del Bosco Rosè Franciacorta Edizione 44

47,00

Enthält 19% MwSt.
(62,67 / 1000 ml)
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Franciacorta Cuvée Prestige Edizione stellt die ikonische Serie von Ca’ Del Bosco dar. Sie ist die Quintessenz aus dreißig Jahren Wissen, die Liebe zum eigenen Land und der beste Ausdruck der Böden von Franciacorta. Die langjärigen Erfahrungen und Intuitionen, die Ca’ Del Bosco ermöglichen, Ernte für Ernte in die intime Kenntnis des Rohstoffs Traube und des langen Umwandlungsprozesses in Wein einzutauchen. Dieser Franciacorta Juwel wird ausschließlich aus den besten  Pinot Nero- und Chardonnay-Trauben gewonnen, die aus Weinbergen in den besten Lagen stammen. Die Trauben werden separat vinifiziert und mit den Riserva-Weinen der besten Jahrgänge (mindestens 20 %) in einem besonderem Ritual der Cuvée-Erstelllung, verschnitten. Erst nach einer mindestens 20-monatigen Reifezeit auf der Hefe bringt der Franciacorta Cuvée Prestige Rosè Edizione seinen Reichtum und seine Identität voll zum Ausdruck. Der Cuvée Prestige Rosè Edizione präsentiert sich mit zarten und lebendigen Aromen von Waldbeeren und Cassis im Glas. In der Nase kommen subtile Hefearomen von gebackenem Brot und Croissant auf. Gefolgt werden sie von Aromen von Bergamotte, Ingwer und süssen Gewürzen. Der Abgang ist saftig, lebhaft, reichhaltig und dicht. Ein Ausnahme-Rosé Franciacorta, äusserst limitiert.

Enthält Sulfite

Beschreibung

Der Ca’ del Bosco Rosè Franciacorta Extra Brut ist eine gekonnte Arbeit, um das perfekte Zusammentreffen von Pinot Noir und Chardonnay durch die Erfahrung des Teams von Ca’ del Bosco zu kreieren. Mehr als eine Farbe, ein delikater Übergang zwischen weißen und roten Nuancen, die sich gegenseitig verfolgen, ohne jemals das eine oder das andere zu sein.
Er wurde 1976 unter dem Namen Rosé Ca’ del Bosco kreiert und stellt zusammen mit dem Franciacorta Pinot den ersten Multivintage dar. Im Jahr 2005 wurde er zur Cuvée Prestige Rosé benannt, die durch eine kurze Mazeration der Pinot Noir-Trauben und eine anschließende Vermischung mit Chardonnay gewonnen wird. Nach einer konstanten Reduzierung der Dosage beim Degorgieren, um die Eigenschaften der Herkunftstrauben hervorzuheben, wird er mit dem Jahrgang 2018 mit dem Attribut Edition angereichert, damit sich die verschiedenen Nuancen jeder Interpretation im Geschmacksgedächtnis festsetzen.

Die transparenten Glasflasche wird in einer orangefarbenen Plastikfolie umwickelt, um den Inhalt von den Lichtstrahlen zu stützen.

 

Merkmale

Für den aussergewöhnlichen Cuvée Prestige Rosè Franciacota wählt Ca’ Del Bosco die Trauben aus 11 unterschiedlichen Pinot Noir-Weinberge mit einem Durchschnittsalter von 32 Jahren, die in den Gemeinden Erbusco, Adro und Passirano liegen und aus 7 Chardonnay-Rebstöcke, mit einem Durchschnittsalter von 27 Jahren, aus den Gemeinden Erbusco, Cazzago San Martino, Iseo und Passirano.
Für den Verschnitt wurde Pinot Noir ausschließlich aus Weinen des Jahrgangs 2020 und Chardonnay aus gleichen Anteilen von Reserveweinen des Jahrgangs 2019 und Grundweinen des Jahrgangs 2020 verwendet.

Weinbereitung
Die Cuvée Prestige Rosé wird aus der getrennten Vinifizierung von Pinot Noir und Chardonnay Trauben hergestellt.
Alle Trauben werden von Hand in kleinen Kisten geerntet, sortiert und gekühlt. Jede Traube wird von fachkundigen Augen und Händen ausgewählt und kommt dann in den Genuss eines exklusiven “Beeren-Spa”.
Ein spezielles System wäscht und spült die Trauben in drei Einweichbecken und einem Trockentunnel. Nachdem die Pinot-Noir-Trauben über den Bottich transportiert wurden, werden sie von den Stielen getrennt und die Beeren fallen durch die Schwerkraft von oben hinein. Die Mazeration “in rosa” dauert 24-36 Stunden: nur wenige Stunden, um “den entscheidenden Moment zu ergreifen”, d.h. um diesen besonderen und zarten rosa Farbton zu erhalten, der den Franciacorta Rosé in der Flasche auszeichnet. Dann wird der Most von den Schalen getrennt und gärt in kleinen Fässern und Stahlwannen bei kontrollierter Temperatur.
Die Chardonnay-Trauben werden auf traditionelle Weise vinifiziert, indem die ganzen Trauben gepresst werden.
Die besten Mostfraktionen gären getrennt in Fässern. Nach einer 7-monatigen Reifezeit wird der “magische Prozess” der Cuvée durch Verschnitt der Pinot Noir- und Chardonnay-Weine vollzogen. Die so entstandene Cuvée wird in Flaschen abgefüllt und reift in unterirdischen Kellern bei einer konstanten Temperatur von 12°C für durchschnittlich 30 Monate auf der Hefe. Die Degorgierung erfolgt unter Ausschluss von Sauerstoff mit einem einzigartigen System, das von Ca’ del Bosco erfunden und patentiert wurde. Auf diese Weise werden oxidative Schocks und die Zugabe von Sulfiten vermieden und die Franciacorta-Weine werden reiner, angenehmer und länger haltbar. Schließlich wird jede verpackte Flasche eindeutig gekennzeichnet, um die Rückverfolgbarkeit zu gewährleisten.  Die Abfüllung ist in März und April 2021 erfolgt.

 

Details

Rebsorten: 80% Pinot Nero und 20% Chardonnay
Akoholgehalt: 12,5% Vol.
Säuregehalt: 7,10 gr./Lt.
Serviertemperatur: 6 – 8°
Zuckergehalt: 0,5 Gramm/Liter – “Extra Brut”
Serviervorschlag: Ein Ausnahme-Franciacorta Rosè für die aussergewöhnlichen Momente des Lebens.

Castello del Gusto ist Direktimporteur von Ca’ del Bosco Weinen für Deutschland und Beneluxstaaten, als Wein-Fachhändler oder Gastronom fordern Sie bitte eine Händlerliste an. Das Programm ist immer in hoher Stückzahl auf Lager.

Produzent ist Ca’ del Bosco Srl, Società agricola, Via Albano Zanella, 25030 Erbusco (BS) Italien