Inama Bradisismo Colli Berici Cabernet DOC 2020 Venetien

Close

Inama Bradisismo Colli Berici Cabernet DOC 2020 Venetien

45,00

Enthält 19% MwSt.
(60,00 / 1000 ml)
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Dieser 1997 erstmals hergestellte Rotwein trägt den Namen des geologischen Ereignisses, das das Gebiet der Berici-Hügel hervorgebracht hat. Der “Bradisismo”, der sich durch die Präsenz von Carmenere auszeichnet, reift etwa ein Jahr lang in neuen und zweitklassigen Barriques aus französischer Eiche und ruht weitere 4 Monate in Stahltanks, bevor er abgefüllt wird. Der Wein zeigt sofort, dass er stark von der Präsenz von Carmenere geprägt ist, was ihn einzigartig und unnachahmlich macht. Bradisismo ist eine Symbiose aus dem intensiven Aroma der reifen und konzentrierten Kirschen des Cabernet Sauvignon, den lebhaften und würzigen Noten von Carmenere, Pfeffer, Kakao und Beeren und der Üppigkeit des Cabernet Franc. Für Liebhaber von Cuvèe-Weinen  mit Cabernet Sauvignon ist der Bradisismo die perfekte Alternative zu einem Supertuscan oder einem Spitzen-Bordeaux.

Enthält Sulfite

Jahrgang 2020: 95 Punkte James Suckling, 94 Punke Eros Teboni The Wine Journal; Jahrgang 2019: 94 Punkte James Suckling, 92 Punkte Falstaff, 3 Bicchieri Gambero Rosso, 93 Punkte Eros Teboni The Wine Journal; Jahrgang 2018: 93 Punkte James Suckling, 93 Punkte Eros Teboni The Wine Journal, 92 Punkte Falstaff

Beschreibung

Der Bradisismo verkörpert die klassische Riserva des Weinguts Inama. Im Glas präsentiert er sich in einer warmen intensiven rubinroten Farbe. Das Bouquet ist breit gefächert und besonders intensiv. Noten von kleinen dunklen Beeren, ein Hauch von Pfeffer und Aromen von Vanille stechen hervor. Am Gaumen ist er rund und vollmundig mit feinen Tanninen und bringt sein Terroir zum Ausdruck, gleichzeitig weich, tief und angenehm anhalten.

Merkmale

Der Carmenere wurde zwischen dem 8. und 26. Oktober, der Cabernet Sauvignon zwischen dem 12. und 26. Oktober und der Cabernet Franc am 21. September geerntet. Die in 15 kg schweren Kisten von Hand geernteten Trauben werden behutsam entrappt, wobei darauf geachtet wird, dass die Beerenhaut nicht aufbricht. Vor der Gärung erfolgt eine 24-48-stündige Mazeration, gefolgt von einer 23-28-tägigen alkoholischen Gärung im Stahltank bei einer kontrollierten Temperatur von höchstens 28°C.
Am Ende der malolaktischen Gärung wird der Wein für insgesamt 12 Monate in neue (41%) und zweitklassige (59%) Barriques aus französischer Eiche gelegt. Nach einer anfänglichen Reifezeit in getrennten Fässern werden diese zusammengeführt und vollenden ihre Entwicklung im Holz.
Der “Bradisismo” ruht weitere 4 Monate in Edelstahl, wird dann in Flaschen abgefüllt und bleibt mindestens 12 Monate zur Verfeinerung, bevor er auf den Markt kommt. Der Bradisismo verkörpert die Riserva classica des Weinguts Inama.

Auf dem Weg, den Inama für die Rotweine mit der Zusammenarbeit mit Stephane Derenoncourt seit 2017 eingeschlagen hat, hat der Bradisismo einen wichtigen Schritt nach vorne gemacht. Für die Steigerung der Qualität hat sich die Kellerei auf die allerbeste Traubenauswahl konzentriert und die Weinerzeugung um ein Drittel reduziert. Im 2020 kam schließlich ein neuer Weinberg mit 1,5 ha Cabernet Franc aus einer Parzelle aus Saint Emilio dazu. Der Weinberg liegt aus reinem Gesteinsboden auf 300 m ü.d.M. auf dem höchsten Teil der Colli Berici mit Süd-Ost-Ausrichtung: Die Schichten aus Meerskalk tragen zur Entstehung von Trauben mit besonderer Frische, mit einer großen Dichte an floralen Aromen und mit sehr feinen Tanninen bei. Das gute Genmaterial der Reben brachte bereits im ersten Jahr einen Wein mit bis dahin unerreichter Qualität hervor: dieser wurde für den Verschnitt eingesetzt und somit eine radikale Veränderung des Ausdrucks und der Persönlichkeit bewirkt. Inama ist der Meinung, dass der Cabernet Franc den Salzgehalt des Bodens optimal zum Ausdruck bringt und en Bradisismo mit der Komplexität und Eleganz der Frucht bereichert. Mit dem Jahrgang 2020 nimmt der Weine eine neue Form an: Er ist weniger opulent, gewinnt an Tiefe. Mit einer wichtigen Struktur und großer Angenehmheit überrascht er mit Noten von schwarzen Johannisbeeren und Gewürzen.

 

Details

Rebsorten: 66% Cabernet Sauvignon, 25% Carmenere, 9% Cabernet Franc
Akoholgehalt: 14,5% Vol.
Gesamtsäure: 5,45 g/l
Serviertemperatur: 12-15°

Serviervorschlag: Ein kräftiger Rotwein, der ein sehr guter Begleiter zu Fleischspeisen im Allgemein sein kann, Gemüsegerichten und mittelalter Käse

Castello del Gusto ist Direktimporteur von Inama Weinen für Deutschland und Beneluxstaaten, als Wein-Fachhändler oder Gastronom fordern Sie bitte eine Händlerliste an. Das Programm ist immer in hoher Stückzahl auf Lager.

Produzent ist Soc. agricola eredi di Inama Giuseppe s.s., Località Biacche n. 50, 37047 San Bonifacio (VR)- Italien