Monte Cimo 954 Solaris PIWI Venetien

Close

Monte Cimo 954 Solaris PIWI Venetien

36,00

Enthält 19% MwSt.
(48,00 / 1000 ml)
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Der Monte Cimo 954 Solaris ist ein junger, kräftiger Wein, dessen Bouquet blumige Düfte, reife Früchte, Kräuter und Gewürze erkennen lässt. 954 m ist die maximale Höhe des Monte Cimo und der Namensgeber des herausragenden Weines Solaris. Er besitzt eine leuchtende und gleichmäßige Farbe, sein Bouquet ist intensiv, sehr aromatisch und fruchtig. Wenn er die richtige Temperatur erreicht, entfalten sich die Glycerin- und weichen Alkoholempfindungen und die der überreifen gelben Früchte. Am Gaumen treten Noten von reifen Früchten, Ananas und Quitte hervor. Ein wichtiger und nicht leichter Wein, der mit der Zeit sicherlich eine interessante Entwicklung durchmachen wird und sich mit einem guten Alterungspotential darstellt.

Enthält Sulfite

Beschreibung

Der Monte Cimo 954 Solaris präsentiert sich im Glas in einer hellgelben Farbe mit grünlichen Reflexen. Sein Bouquet ist unglaublich reich und sogar majestätisch, sehr aromatisch. Die intensiven Aromen von blumigen Düften, reifen Früchten, Kräuter und Gewürzen stechen hervor und betören die Sinne. Man denkt an goldenen Apfel, Buchsbaumblüten, Oregano, weißen Pfeffer und an die für Solaris typische süße, reife Fruchtigkeit. Der Geschmack ist lebhaft, mineralisch, mit einer bemerkenswerten Säure, die den hohen Alkoholgehalt von 13,5 % überschattet. Er ist ebenso unglaublich frisch, man hat das Empfinden von Gestein. Das verleiht den Solaris-Trauben eine einzigartige territoriale Persönlichkeit. Die aromatischen Noten bestätigen sich am Gaumen und führen zu einem kräftigen Körper. Im Nachgeschmack findet sich neben der milden Erinnerung an reife Früchte eine pflanzliche Ader, die in einer breiigen Frucht von reifer Ananas und goldenem Apfel verblasst. Der Abgang ist sehr lang, begleitet von einer vielfältigen aromatischen Kräutermischung.

Merkmale

Die Weinberge von Monte Cimo befinden sich auf 954 mt über den Meeresspiegel. Dies ist die maximale Höhe für die Weinreben und macht Monte Cimo zu einem der höchstgelegenen Weingüter Italiens. Hier sind die Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht sehr stark. Dank der Höhenlage gewinnt der Wein eine große Aromenvielfalt, Frische und eine sehr angenehme Säure. Neun Hektar sind den widerstandsfähigen Reben (Piwi) gewidmet, die auf felsigen, überwiegend kalkhaltigen Böden mit lehmiger Textur und hohem Siliziumgehalt angebaut werden.

Das Streben nach Qualität und Nachhaltigkeit beginnt im Weinberg und zielt darauf ab, den besten Ausdruck für jede Rebsorte zu finden.
Ein wichtiges Ergebnis, das den größtmöglichen Respekt vor der Rebe und dem Boden während der verschiedenen Verarbeitungsphasen voraussetzt. Der Wert des Weins ist sehr stark im Terroir verwurzelt, das ihn nährt und inspiriert und ihm seine Besonderheit und Dynamik verleiht.

Die Weine von Monte Cimo werden hauptsächlich in thermoregulierten Stahltanks vinifiziert und ausgebaut, den idealen Behältern, um die primären Aromen von Blumen und Früchten hervorzuheben. Die Temperaturkontrolle der Stahltanks ermöglicht eine langsame und kontrollierte Gärung, um möglichst viele Aromen und Geschmacksstoffe zu extrahieren. Die sorgfältige Lese erfolgt per Hand und bereits am Weinberg wird eine erste Auswahl der Trauben vorgenommen. Die gerade geernteten Trauben werden in 20 kg schweren Kisten gelegt und direkt in Kühlräumen bei 4° gelagert, somit erhalten sie ihre ganzen Aromen und sind bereit für eine sanfte und langsame Pressung. Die Gärung und die Reifung erfolgt im Edelstahl für 10 Monate. Das Ergebnis ist ein herausragender Weißwein mit einem warmen und überzeugenden Geschmack, in dem die Töne von reifen gelben Früchten, getragen von einer guten Säure, auftauchen.

Flaschen-Etikett:  Die Etiketten von Monte Cimo werden handentworfen von @giovannichiamenti und stellen die Blumen der Gegend dar, die spontan auf den Feldern vom Monte Baldo blühen und von seltener Schönheit sind. Die Johannislilie (LiLium Bulbiferum) repräsentiert der Solaris “954”.

 

Details

<strong>Rebsorten: 100% Solaris PIWI
Alkoholgehalt: 14,5% Vol.
Serviertemperatur: 8 – 10 C

Serviervorschlag:  Der 954 Solaris passt hervorragend zu Fischgerichten, zum Beispiel zu einem Wolfsbarsch in der Salzkruste oder allein getrunken als Meditationswein.

Castello del Gusto ist Direktimporteur von Monte Cimo Weinen für Deutschland und Beneluxstaaten, als Wein-Fachhändler oder Gastronom fordern Sie bitte eine Händlerliste an. Das Programm ist immer in hoher Stückzahl auf Lager.

Produzent ist Monte Cimo, Località Maso, 19, 37013 Spiazzi di Caprino Veronese (VR) Italia