Alicos, Halycos Natives Olivenöl Extra 2021, Sizilien

Close

Alicos, Halycos Natives Olivenöl Extra 2021, Sizilien

10,50

Enthält 19% MwSt.
(10,50 / 1 L)
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Halicos Olivenöl der höchsten Kategorie aus Oliven der Sorte Cerasuolo. Halicos Olivenöl von Alicos präsentiert sich in einer goldgelben Farbe mit zarten Grüntönen. Die Nase ist reich an eleganten fruchtigen und kräuterigen Düften. Im Mund ist es komplex und voller Persönlichkeit, mit pflanzlichen Tönen von Tomate und Artischocke. Würzig gut ausgedrückt und ausgewogen.

Artikelnummer: 430121001 Kategorien: , , Schlagwörter: , , , , , Product ID: 4176

Beschreibung

Alicos produziert dieses hervorragende natives Olivenöl Extra aus Oliven der sizilianischen Sorte „Cerasuola», eine besonders langlebige, westsizilianische Olivensorte mit einem hohen Polyphenolgehalt. Die Farbe ist grüngelb mit goldgelben Reflexen, im Duft angenehm fruchtig, mittlerer Konsistenz und Robustheit, aber mit geringem Säuregehalt. Der Geschmack lässt während der Verkostung Raum für angenehm würzige Noten, die den Gaumen nie stören oder überfordern. Im Bouquet überwiegen die fruchtigen Noten, die ihn besonders angenehm in der Nase machen.
Ein gehaltvolles Öl, das hervorragend mit leichten vegetarischen Gerichten und Salaten harmoniert.

Merkmale

Cerasuola ist eine der am weitesten verbreiteten Oliven-Sorten auf Sizilien. Sie wird nicht am Tisch verzehrt, eine Olive, die ausschließlich dazu bestimmt ist, gepresst zu werden. Aus den Cerasuola Oliven wird das hochwertigste sizilianische native Olivenöl extra hergestellt.

Die schönen Cerasuola – Bäume beweisen jedes Jahr ihre Stärke. Sie überstehen selbst die absolut heißesten Sommer und sogar die in Sizilien häufigen Dürreperioden. Nicht einmal die kritischsten Winterbedingungen können ihnen offensichtlich etwas anhaben, denn sie sind resistent gegen Wind, Regen, Hagel und die absolut kältesten Temperaturen des Jahres. Es handelt sich um Bäume, die überall wachsen können, selbst auf kargen Böden, die dieser Pflanze auf den ersten Blick nicht die nötige Nahrung bieten könnten, um ihre bezaubernden Früchte zu tragen.

Die Oliven der Sorte Cerasuola werden zwischen Oktober und Dezember geerntet, und zwar nach alter Tradition vollständig von Hand, damit die Früchte nicht beschädigt werden und ihre Unversehrtheit bestmöglich erhalten bleibt. Die Oliven werden so schnell wie möglich zur Ölmühle gebracht. Da das Verhältnis von Fruchtfleisch zu Stein hervorragend ist, handelt es sich um Oliven mit einer extrem hohen Ölausbeute, die sogar über 20 Prozent liegt. Dies ist einer der Gründe, warum der Anbau von Cerasuola-Oliven auf der Insel so weit verbreitet ist. Die sizilianischen Erzeuger mahlen die Oliven der Sorte Cerasuola und anderer einheimischer Sorten in der Regel kalt und bei konstanter Temperatur. Auf diese Weise können sie die organoleptischen Eigenschaften der Früchte erhalten. Außerdem wird das in den Verkehr gebrachte Öl immer aus erster Pressung gewonnen.
Die Oliven der Sorte Cerasuola haben wirklich außergewöhnliche Eigenschaften. Tatsächlich enthalten sie große Mengen an Ölsäure, Antioxidantien, Beta-Carotin und Tocopherolen

Olivensorte:      100% Cerasuola
Extraktion:         Erste Pressung, ausschließlich mechanische Kaltpressung
Energie in kcal: 884 kcal/100 g
Energie in kJ:    3699 kJ/100 g
Fette:                     99,8 g / 100 g
-davon gesättigte: 13,8 g / 100 g
Kohlenhydrate:      0 g
Eiweiß:                    0 g
Salz:                        0 g

Inhalt:                      0,500 L.

Hinweis: Beim Olivenöl handelt es sich um ein Naturprodukt und als solches unterliegt es natürlichen Schwankungen, ev. Bodensatz oder Trübungen sind naturbedingt.

Castello del Gusto ist Direktimporteur von Alicos Feinkost Produkten für Deutschland und Beneluxstaaten, als Fachhändler oder Gastronom fordern Sie bitte eine Händlerliste an. Das Programm ist immer in hoher Stückzahl auf Lager.

Produzent ist Alicos Srl, Via Cremona 21, Salemi (TP) – Italien