Inama Vulcaia Fumè Sauvignon del Veneto IGT 2021 Venetien

Close

Inama Vulcaia Fumè Sauvignon del Veneto IGT 2021 Venetien

45,00

Enthält 19% MwSt.
(60,00 / 1000 ml)
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Mit dem “Vulcaia Fumè”, dem ersten Wein der Kellerei, wollte Inama von Anfang an das Terroir des Soave zum Ausdruck bringen, ihm aber eine alternative Interpretation geben, die weit von den üblichen Geschmackrichtungen entfernt ist. Die Idee dahinter war, das vulkanische Soave Gebiet durch einen Weißwein bekannt zu machen, der keinen Soave-Wein ist, sondern eine persönliche Interpretation des Sauvignon. Die Gärung in stark getoasteten Barriques aus französischer Eiche und die anschließende Umfüllung in Stahl machen ihn zu einem einzigartigen Weißwein, der von Anfang an größeres Interesse wegen seiner Fülle und seiner kräftigen Komponente aus tropischen Früchten, Kaffee und Zitrusfrüchten sowie aromatischen Blumennoten zeigt. Ein großartiger dichter, voller, eleganter Weisswein, der ausserhalb der trendigen Stilrichtungen liegt und den man auf keinen Fall verpassen sollte.

Enthält Sulfite

Jahrgang 2021: 93 Punke Eros Teboni The Wine Journal; Jahrgang 2020: 93 Punkte James Suckling, 93 Punkte Falstaff, 5 Grappoli Bibenda; Jahrgang 2019: 94 Punkte James Suckling, 93 Punkte Eros Teboni, 5 Grappoli Bibenda, 3 Stelle Oro Veronelli

Beschreibung

Der Inama Vulcaia Fumé ist ein unglaublich dichter und sehr aromatischer Wein, die Verkörperung von einem großartigen Sauvignon Blanc. Er präsentiert sich in einer tiefen, warmen goldgelben Farbe. Die Sauvignon Trauben wachsen auf einem Vulkangestein, das dem Vulcaia Fumè eine vielschichtige mineralische Note verleiht. Die meisterhafte Vergärung und Lagerung in Barrique-Fässer für 10 Monate und die regelmässige Batonnages lassen den Wein zu einem konzentrierten Fumè wachsen. Er ist nicht filtriert, sein Bouquet ist von Stachelbeeren, Vanille und Passionsfrucht gekennzeichnet. Ein Weisswein mit einer beeindruckenden Fülle und Opulenz der Aromen von Passionsfrucht und anderen exotischen Früchten, gefolgt von Blutorange und Holunderblüte. Am Gaumen ist er voll, reif und komplett, mit einer guten Struktur und mit einem eindeutigen Ausdruck des Territoriums.

 

Merkmale

Die Auswahl der Sauvignon Blanc Trauben erfolgt sowohl im Weinberg als auch im Keller, wo wir die Trauben nach dem Abbeeren weiter sortiert werden. Die Lese findet in der ersten September Woche von Hand in 15 kg schweren Kisten statt.
In der Kellerei werden die Trauben einige Stunden lang in einem Kühlraum gekühlt und dann abgebeert. Danach folgt eine kalte Pellikularmazeration von 3-6 Stunden. Nach einer statischen Dekantierung von 24 Stunden erfolgt die alkoholische Gärung des Mostes in stark getoasteten Barriques aus französischer Eiche (30 % neues Holz, 50 % zweite Passage, 20 % dritte Passage).
Die Reifung dauert 6 Monate, während derer eine periodische Batonnage durchgeführt und der Wein anschließend in Stahltanks umgefüllt wird. Im November wird der “Vulcaia Fumé” in Flaschen abgefüllt und reift einige Monate, bevor er auf den Markt gebracht wird.

In der Nase kommen feine Aromen von Kaffee, Gewürze und Blütenblätter hervor. Am Gaumen zeigen sich tropische Früchte, Zitrusfrüchte und eine große aromatische Komplexität. Sein Abgang ist lang und anhaltend.

Das Etikett: Das Etikett zeigt den Grundriss des Theaters von Berga in Vicenza, das in der römischen Zeit (1.-2. Jh. n. Chr.) unter Kaiser Hadrian in der “opus caementicium”-Technik aus dem weichen Kalkstein der Berici erbaut wurde, der für seine einfache Verarbeitung geschätzt wurde. Durch Erdbeben und einen Brand beschädigt, wurde das Theater zwischen 1400 und 1700 abgebaut, und die Marmorstücke und Statuen wurden für den Bau verschiedener Gebäude verwendet. Der größte venezianische Architekt, Andrea Palladio, zeichnete den Plan des Theaters im Jahr 1500 (Pianta del teatro antico di Vicenza). Die Zeichnung ist eine Rekonstruktion des Plans aus dem 5. Buch des Vitruv von Daniele Barbaro (1556), der vom Architekten Nicholas Wood neu gezeichnet und angepasst wurde.

Details

Rebsorten: 100% Sauvignon Blanc
Akoholgehalt: 15% Vol.
Serviertemperatur: 8-12°

Serviervorschlag: Es passt hervorragend zu geräuchertem Fisch, aber auch zu Zwiebelsuppe und zu Speisen der venezianischen Tradition.

Castello del Gusto ist Direktimporteur von Inama Weinen für Deutschland und Beneluxstaaten, als Wein-Fachhändler oder Gastronom fordern Sie bitte eine Händlerliste an. Das Programm ist immer in hoher Stückzahl auf Lager.

Produzent ist Soc. agricola eredi di Inama Giuseppe s.s., Località Biacche n. 50, 37047 San Bonifacio (VR)- Italien